Sprache
Gegend
Call us on +43 316 231505
Client-Login
Language ENG
Region UK

Biffa Waste Services

Horsham, England
Broschüre herunterladen
Anfragen
Hochmoderne 25-tph-Abfallrecyclinglösung, die fast 100 % des Straßenkehrichtmaterials von der Deponie ableitet.

Tonnage

25tph

Material

Recycling von Straßenkehricht

Output

1 Sand | 2 Zuschlagstoffe | Filterkuchen | Gewaschene organische Stoffe

End Use
Entwässerungsstein
Bausand
Landbedeckung
BIFFAS 25TPH STRASSENKEHRLÖSUNG

ANFORDERUNG

Biffa Waste Services muss nur noch 1 % des gesammelten Straßenkehrichts nach der Aufbereitung in ihrer neuen Aufbereitungseinrichtung in West Sussex, England, auf Mülldeponien entsorgen. 

Biffa ist das führende Unternehmen für integrierte Abfallwirtschaft in Großbritannien, das Sammel-, Recycling-, Aufbereitungs-, Entsorgungs- und High-Tech-Energieerzeugungsdienste anbietet.Biffa handhabt die größte Abfallmenge in Großbritannien, wodurch das Unternehmen mitten in einem dynamischen und wachsenden Industriezweig zu finden ist und allen britischen Unternehmen unentbehrliche Dienstleistungen anbietet.

Bei Biffa haben Gesetzeskonformität in Sachen Umweltschutz sowie Kohlenstoff- und Energiemanagement höchste Priorität. So bestätigte das Unternehmen vor Kurzem, dass es aus Gründen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit in eine Straßenkehricht-Recyclinganlage von CDE investiert. Diese Entscheidung basiert auf einer detaillierten Analyse der Kapitalrendite, die auch die Aufbereitung von Abfallströmen von regionalen Kommunen einschließt. Die neue Anlage, die Oktober 2015 in Betrieb genommen und abgenommen wurde, hilft Biffa dabei, nachhaltig zu arbeiten und die höchsten Kriterien zur Einhaltung von Umweltvorschriften zu fördern.

LÖSUNG

Die Recyclinglösung befindet sich in Horsham auf einem der 14 Mülldeponie-Standorte des Unternehmens. Sie besteht aus einer Reihe von Produkten von CDE, einschließlich einer HYDRO:GRADE Anlage, die Abfallströme siebt und schrubbt, um Verunreinigungen effektiv zu entfernen, einer Sandaufbereitungsanlage und einer HYDRO:FLO Wasseraufbereitungsanlage. Eine Trommelsiebmaschine am Anfang des Prozesses schützt die Anlage und entfernt Überkorn-Verunreinigungen aus dem Aufgabesystem entfernt. Eine Zentrifuge wird zudem für eine maximale Wasserverweilzeit innerhalb der CDE Anlage verwendet.

Diese Lösung umfasst ein neues, weiterentwickeltes Modul zur Trennung von Flüssigkeiten und Feststoffen namens CO:FLO, das 2015 von CDEnviro entwickelt wurde. CO:FLO ist eine mehrstufige Chemikaliendosieranlage, die eine Wasserqualität sicherstellt wie keine andere in der Feststoff-Recyclingbranche.

ERGEBNIS

Glasrecycling

Diese Lösung wurde gekauft, um 50.000 Tonnen Straßenreinigungsreste aus der Umgebung pro Jahr zu verarbeiten. Diese Aufbereitungslösung nimmt nun eine Vielzahl von Abfallströmen entgegen, zu denen auch Reststoffen aus örtlichen Wertstoffrückgewinnungsanlagen gehören. In den letzten Jahre investierte Biffa ca. 35 Mio. £ in Wertstoffrückgewinnungsanlagen, um die Trennung, Aufbereitung und Dekontaminierung von Wertstoffen aus einem Abfallstrom sowie von gemischten, recycelbaren Wertstoffen zu verbessern. 

Die Glasfraktion, die nun in dieser Anlage aufbereitet wird, wurde ursprünglich mit einer herkömmlichen Anlage erprobt. Die Ergebnisse der CDE Anlage waren jedoch hinsichtlich der wiedergewonnen Menge und Qualität des Glassrecyclats erheblich besser.

Herr Mark Harley, National Development Manager bei Biffa, meinte dazu: „Wir haben viele verschiedene Reststoffe aus Wertstoffrückgewinnungsanlagen an der CDE Anlage erprobt und die Ergebnisse waren im Vergleich zu unserer bisherigen Aufbereitungsmethode phänomenal. Es wurde ein hervorragendes Zuschlagrecyclat hergestellt, das marktfertig lieferbar ist und unseren Kunden eine echte Kreislaufwirtschaftslösung bietet.“ Die Anlage produziert drei Endprodukte, die sofort wiederverwendbar sind, nämlich zwei recycelte Zuschlagstoffe und ein Sandprodukt. 

Der Zuschlagstoff wird vor Ort für die Landentwässerung verwendet. Biffa arbeitet daran, einen Null-Abfall-Status für wiedergewonnene Sandprodukte zu erreichen, was der Wiederverwendung unendlich viele Möglichkeiten eröffnet. Zwei weitere Produkte, nämlich der entwässerte Zentrifugenkuchen und nassaufbereitete, organische Stoffe werden in der Redhill Soil Treatment Einrichtung von Biffa weiteraufbereitet. Dies ist die Aufbereitung von gefährlichen Böden, um Kohlenwasserstoffe aus den Nebenprodukten zu entfernen, die dann als Material für die Bodensanierung verwendet werden sollen.

Recycling von Straßenkehricht

Die Recyclinganlage für Straßenkehricht in West Sussex ist die erste Anlage dieser Art, die Biffa als Nassaufbereitungslösung verwendet. Herr Harlex bestätigte: „CDE brachte einen neuen, innovativen Ansatz in unsere Abfallaufbereitung. Die neue Lösung siebt, klassiert und entwässert effektiv unsere Abfallströme, wodurch wir 99 % des Straßenkehrichts als Recyclat von Mülldeponien fernhalten können. Die effektive Rückgewinnung und Wiederverwertung von Materialien, die wir mithilfe dieser Lösung herstellen können, beweist, dass wir den kreativsten und nachhaltigsten Abfallmanagement-Service in Großbritannien anbieten.“

Projektgeschichten